Stefan hat in der Grube Louise seine Prüfung zum 4. Kyu abgelegt. Dabei hat er eine großartige kämpferische Leistung gezeigt.
Ganz herzlichen Glückwunsch!!

Liebe Vereinsmitglieder,
das Dienstagstraining in der Halle auf dem Klarenberg findet bis zu den Sommerferein nicht statt. Nach den Sommerferien wird sich Albert ausgiebig mit der Kata Jion beschäftigen.

Liebe Karatekas,

jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zu unserem Burgfest am 01.07.2017. Wir sind voll in der Vorbereitung und freuen uns schon auf Euch.

Warum Burgfest? Seit 2007 steht die Gemeinschaft des BlackBelt Projektes im japanischen Zeichen Shiro (Shiro (japanisch) => Burg (deutsch)) und jeder, der im Rahmen des BlackBelt Projekts eine Dan-Prüfung bestanden hat, kann seine Verbundenheit mit dem Projekt durch tragen des Shiro-Zeichens auf seinem Gi ausdrücken.

Hier die Details:

Zeitpunkt: 01.07.2017 von 15 bis ca. 20 Uhr

Ort: Treffpunkt wird die Dreifachhalle Cyriax in Overath sein (gleiche Halle wie für das BlackBelt Training) und anschließend Aggerpavillon in Gut Eichthal

Teilnehmer: Alle, die in den letzten 15 Jahren am BlackBelt Projekt teilgenommen haben und dort eine oder sogar mehrere Dan-Prüfungen abgelegt haben oder noch auf dem Weg sind dies zu tun. Da das Burgfest als Familienfest geplant ist, sind selbstverständlich auch alle Partner, Partnerinnen, Freunde und Freundinnen eingeladen. Natürlich sind auch alle Vereinsmitglieder eingeladen.

Getränke: Stellt der Verein und werden in ausreichender Menge zur Verfügung stehen

Essen: Der Verein stellt zwei warme Nudelspeisen zur Verfügung. Wer kann darf gerne etwas zum Buffet beisteuern (egal ob Salat, Nachtisch oder sonstiges). Wichtig ist das jeder Werkzeug zum Essen mitbringt (Teller, Besteck, Schale oder woraus und womit ihr auch immer essen wollt).

Ablauf: Begonnen wird mit einem etwa einstündigem Trainingsangebot in der Dreifachhalle Cyriax. Das Training wird so gestaltet sein, dass alle teilnehmen können. Also auch wenn der Gi schon länger nicht genutzt wurde, kann jeder ohne Probleme mitmachen. Zuschauer sind herzlich willkommen. Da das Training an diesem Tag aber nicht im Vordergrund steht (dafür gibt es ja die BlackBelt Trainings), sondern der Austausch untereinander, gehen wir danach gemeinsam zum herrlich gelegenen Aggerpavillon in Gut Eichthal. Dort gibt es zuerst eine Stärkung und wir haben genug Zeit zum Zurückblicken, für Anekdoten, zum nach vorne schauen oder einfach nur zum Schwatzen und Chillen. Geplant ist ein Ende um 20 Uhr. Aber wenn wir wollen, können wir den hoffentlich warmen Sommerabend auch später ausklingen lassen.

Für Kurzentschlossene ist auch jetzt noch eine Anmeldung möglich. Falls Ihr Euch noch nicht angemeldet habt, schickt einfach eine Mail.an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viele Grüße
Jürgen

Back to top