Update 15.01.2023:
Der 3. Teil der Laufserie fand am 14.01.2023 bei strömendem Regen und 8 Grad statt. Und da es in den letzten Tagen sehr viel geregnet hat waren einige Waldpassagen doch ziemlich nass und aufgeweicht. Diesmal ging es über zwei Runden durch das Milchborntal, also mussten wir auch zweimal nach Haus Hardt hoch. Die ersten 5 km bin ich in einem 5:30er Schnitt angegangen, um mich nicht ganz zu verausgaben. Auf der zweiten Runde sprach mich dann Richard an " Du bist doch der Jürgen vom Karate-Do Overath" und so sind wir schnell ins Gespräch gekommen. Richard hat mit Matthias in 2012 mal bei uns im Verein trainiert, aber wegen anderer Aktivitäten dann doch nicht mit Karate weiter gemacht. Er hat sich aber noch gut an die netten Menschen in unserem Verein erinnert. Wir sind plaudernd in einem 5er Schnitt die flachen Kilometer zusammen gelaufen. Dann musste ich ihn an den Steigungen aber ziehen lassen. Er konnte bergauf sein Tempo beibehalten und hat so auf 2 km etwa 30 Sekunden Vorsprung herausgeholt. Ich habe dann auf der Bergab-Passage nochmal auf einen 4:35 Schnitt beschleunigen können, aber da Richard genauso einen Endspurt hingelegt hat, ist es bei den 30 Sekunden Vorsprung geblieben. Im Ziel haben wir uns nochmal kurz gesprochen und natürlich habe ich ihn zu einem weiteren Karate-Training eingeladen. Dann gab es erstmal einen heißen Tee, den ich mit Udo, der kurz hinter mir ins Ziel kam, genossen habe. Noch besser als der Tee war nur anschließend die heiße Dusche. In der Serie bin ich übrigens 3. in meiner Altersklasse geworden. Die genauen Ergebnisse und Bilder sind ganz unten ergänzt.

_______________________________________________________________________________________________________

Update 11.12.2022:
Der 2. Teil der Laufserie fand am 10.12.2022 statt und diesmal war es bei Temperaturen um die 0 Grad ein wirklicher Winterlauf. Vielleicht auch wegen dem Wetter war es auf der langen Strecke diesmal statt 90 LäuferInnen nur 75 LäuferInnen (auf der kurzen Strecke ist die Anzahl der StarterInnen konstant bei 77 geblieben). Ich bin die 10,1 km etwas langsamer als vor 14 Tagen angegangen und die ersten flacheren 6 Kilometer mit einem 5:15er Schnitt angelaufen. Damit hatte ich nach den Kilometern 7 und 8 mit den Steigungen noch genug Reserven um die letzten beiden Kilometer ins Ziel zu sprinten. Aber auch 4:41 auf den letzten Kilometer haben nichts daran geändert, dass ich etwa 2 Minuten langsamer als vor einem Jahr war. Ich wusste allerdings woran das lag. Eine größere Familienfeier mit Alkohol und wenig Schlaf sind keine optimale Vorbereitung, aber da muss man einfach Prioritäten setzen ;-) (Bilder und Ergebnisse siehe unten)

_______________________________________________________________________________________________________


Auch dieses Jahr findet die Bockenberger Winterlaufserie wieder statt. Nun schon zum 53. mal.

Bei trockenem Wetter gingen dieses Jahr auf der kurzen Strecke über 5,2 km 77 Läufer und Läuferinnen und auf der längeren Runde über 7,8 km 90 Läufer und Läuferinnen an den Start. Es hat mich gefreut Udo wiederzutreffen mit dem ich schon einige Läufe gemeinsam bestritten habe.

Ich habe den Karate-Do Overath würdig vertreten und bin als insgesamt 47. ins Ziel gekommen. In meiner Altersklasse bin ich 3. (von 6) geworden. Das hat mir allerdings auch dieses Jahr in den Steigungen alles abverlangt. Konnte ich die ersten vier Kilometer in einem 5er-Schnitt laufen, hat es bergauf maximal zu einem 6er Schnitt gereicht. Insgesamt standen nach einem knackigen Schlussspurt ein 5:18er Schnitt in den Ergebnislisten.

Ergebnis 1. Lauf
Bockenberg 1 Ergebnisse 1
Bockenberg 1 Ergebnisse 2

Fotos: Detlev Ackermann

Bockenberg 1 Lauf 4

Bockenberg 1 Lauf 1
Bockenberg 1 Lauf 2

Bockenberg 1 Lauf 3

Ergebnis 2. Lauf

Bockenberg 2 Ergebnisse 1

Fotos: Detlev Ackermann

Bockenberg 2 Lauf 1
Bockenberg 2 Lauf 2

Ergebnis 3. Lauf

Bockenberg 3 Ergebnisse 1
Bockenberg 3 Ergebnisse 2

Gesamtergebnis der Serie:

Bockenberg 3 Serie Ergebnisse 1
Bockenberg 3 Serie Ergebnisse 2
Bockenberg 3 Urkunde
Bockenberg 3 Lauf 2

Back to top